Sind Mollige Modemuffel?

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Sind Mollige Modemuffel?

Mollige Menschen haben es mit ihrer Kleidung oft nicht leicht, aber sind sie deswegen auch Modemuffel? Nein, denn inzwischen gehen viele Modedesigner auf die Kunden mit mehr Pfunden ein und entwickeln Mode, die als große Größen auf die Problemzonen dickerer Menschen optimal zugeschnitten wird. Längst nicht mehr müssen sich Pfundsfrauen und Pfundskerle in langweilige dunkle Kleidungsstücke kleiden, sondern finden fröhliche, farbige Mode, die das chic Kleiden möglich macht.

 

Mollige: weg von dem Image Modemuffel

Mollige, die sich bisher noch nicht getraut haben, das Image Modemuffel abzulegen, sollten dies dringend nachholen und sich künftig chic kleiden. Fachgeschäfte für Mode die große Größen anbieten, haben in Länge und Form zugeschnittene Kleidung, die optimal die Pölsterchen kaschiert und den molligen Körper schön in Szene setzt. Bei der Kombination von Kleidungsstücken sollten sie darauf achten, dass entweder Hose oder Oberteil einfarbig ist, damit es nicht zu bunt wird. Gut beraten sind Sie immer, wenn Sie sich für eine einfarbige Hose und ein farbiges Oberteil entscheiden. Dies gilt für Männer, wie auch für Frauen. Achten Sie darauf, nicht zu kleine Muster in der Kleidung zu haben. Dies zieht oft die Blicke auf sich und bewirkt das Gegenteil dessen, was Sie möchten: gut gekleidet zu sein.

 

So kleiden Mollige sich richtig

Für mollige Frauen mit ein paar Pfunden zuviel, ist ein Trägershirt kombiniert mit einer Bluse äußerst schmeichelnd. Heben Sie mit einem gut sitzenden BH den Busen an und tragen Sie die Bluse locker über dem Shirt und schon sieht man das Hüftgold nicht mehr. Möchten Sie jedoch eine üppige Oberweite kaschieren, tragen Sie einen Minimizer BH und eventuell einen locker fallenden Schal aus einem feinen, transparenten Stoff. Das wirkt Wunder. Chic kleiden können Sie sich jedoch nicht nur mit einer Bluse, sondern auch ein schönes Sweatshirt oder eine Sweatjacke sind optimal. Männer mit zuviel Bauch sollten Hemden nicht in die Hose stecken. Denn das trägt auf. Tragen Sie stattdessen ein modernes Hemd locker über die Hose und setzen sich so gekonnt ins rechte Licht. Große Größen müssen ebenso passend gekauft werden, wie Kleidung in kleineren Größen. Sitzen die Kleidungsstücke zu eng, sieht dies ebenso unvorteilhaft aus, wie zu weit sitzende Kleidungsstücke. Zeigen Sie ruhig Ihre Pfunde, aber achten Sie darauf, dass Sie diese charmant in Szene setzen. Dann wird niemand Sie für einen Modemuffel halten.

 

Mode für Mollige: Augen auf beim Kleiderkauf

Wenn Sie Mode für Mollige kaufen und Sie sich unsicher sind, was Sie vorteilhaft tragen können, sollten Sie ein Fachgeschäft für Ihren Kleiderkauf auswählen. Dort weiß man, worauf bei Mode für Mollige zu achten ist und kann Sie optimal beraten. Darüber hinaus führt man in einem Fachgeschäft nicht nur große Größen sondern auch Kleidung, die nicht nur einfach größer geschnitten, sondern auch größenangepasst ist. Nur so kann Ihre neue Mode bequem und gut sitzen und Sie können sich chic kleiden. Bei der Anprobe greifen Sie zu Ihrer wirklichen Kleidergröße, nicht etwa zu ein, zwei Nummern kleiner. Spannt ein T-Shirt oder ein Hemd um die Hüfte, wirkt das sehr auftragend und lässt Ihre Pölsterchen viel größer erscheinen. Sitzt Ihre Kleidung jedoch locker und spannt nicht, sind Sie perfekt und mit Stil gekleidet.  Häufig ist bei kräftigen Menschen der Bauch eine sehr fiese Problemzone, da dieser oft unterhalb des T-Shirts herausschaut. Einem Modemuffel wäre das wohl egal. Doch deutlich besser und vorzeigbarer tragen lassen sich Oberteile, die über eine gute Länge verfügen. Hat ein Shirt oder Pullover mehr Stoff, wird diese Problemzone perfekt kaschiert.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

One Comment - Write a Comment

  1. Hey.. ein schöner Bericht! Ich bin auch dafür, das mollige das tragen können, was „dünne“ auch tragen… warum auch nicht? Die Sachen sind eben nur ein paar Nummern grösser… und Mode für Mollige muss nichtmal teuer sein!

    Man muss nur wissen, WAS man anziehen kann – und was nicht… 😉

    Weiter so! Ich werd hier öfter mal vorbei schauen 😉

    LG
    Zimtschnute

    Reply

Post Comment